Artikel mit dem Tag "Rituale"



17. November 2016
Persönliche Weihnachts-briefe oder Weihnachtskarten: sollten persönlicher sein als die normale Geschäftskorrespondenz. Der Empfänger sollte erkennen, dass nur er gemeint ist. Standardformulierungen wie z.B. nur „Frohe Weihnachten“ und sonst keine Worte lassen eine Wertschätzung nicht erkennen. Eventuell kann man gemeinsame Erlebnisse aus dem ablaufenden Jahr einfließen lassen, auch in der Geschäfts-Weihnachts-Korrespondenz. Der Empfänger wird sich gerne an die Begebenheit erinnern...